+++neue Bilder von der Baustelle und von der Einsatzübung vom 05.09.2019 im Aktivenbereich online+++

zurück

Jugendleistungsabzeichen 2017

 

 

Alle elf Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Heiligkreuz haben das durchgeführte Jugendleistungabzeichen bestanden. Dabei galt es für die Jugendwarte Peter Randlinger jun. und Christoph Empl den Jugendlichen in den vorangegangenen Übungsabende das geforderte Wissen und Fertigkeiten beizubringen. Es wurde nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch viele grundlegende praktische Bereiche der Feuerwehrtätigkeit abgefragt. So mussten Anna-Lena Aicher, Martin Brandl, Anja Deser, Maxi Deser, Florian Grafetstetter, Marina Gröbner, Miriam Gröbner, Paula Hörl, Michael Pyrcherer, Johannes Schwankner und Samuel Wurmannstätter nicht nur saubere Knoten verschiedenster Form, sondern den Zielwurf mit der Feuerwehrleine, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Auswerfen eines C-Rohres, das Zusammenkuppeln einer 90m langen C-Leitung und das Sortieren von Armaturen und Zubehör vor den Prüfern zeigen. Jugendfachberater der Feuerwehr des Landkreises Traunstein Christian Bernhard, Helmut Müller und Kreisbrandmeister Sepp Egginger warfen genaue Blicke auf die Ausführungen der einzelnen Übungsabschnitte und die Stoppuhr. Sie hatten für die Jugendlichen ausschließlich kleine Korrekturen als Anregung für künftige Prüfungen mit auf den Weg gegeben. Die beiden Kommandanten der Heiligkreuzer Wehr, Stefan Kellner und Anita Thaler, sowie Alois Kellner, Feuerwehrreferent der Stadt Trostberg verfolgten die Übung mit stolzem Blick. 

Fotos und Text: cl

 

Samstag, 21. September 2019

Designed by LernVid.com