Rauchwarnmelderpflicht ab 01.01.2018 für Bestandsgebäude mehr Infos auf www.stmi.bayern.de

zurück zur Übersicht

 

Anwerbetag 2015

 

 

Viel Aufwand haben die Aktiven rund um die beiden Kommandanten Stefan Kellner und Anita Thaler, sowie Jugendleiter Christoph Empl betrieben, um beim Anwerbetag für die Freiwillige Feuerwehr die Jugendlichen für die Arbeit der Floriansjünger zu begeistern. Derzeit werde es immer schwieriger Nachwuchs für ehrenamtliches Engagement zu gewinnen, weiß Stefan Kellner. Vor allem nach der Schule wissen viele nicht mehr, wie sie ihre Freizeit gestalten können. Gerade deshalb sei es wichtig, den Jugendlichen ab 14 Jahren eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Es gilt aber auch den Nachwuchs in der Feuerwehr zu sichern um die nötige Hilfestellung im Notfall gewährleisten zu können. Hier möchte die Feuerwehr Heiligkreuz als gutes Beispiel Vorbild sein. Unter dem Motto „Wir sind dabei. Wo bleibst du?“ konnten sie über 80 Einladungen an die in Frage kommenden Jugendlichen versenden. 15 junge Heiligkreuzer und Wäschhauser nutzen die Gelegenheit am vergangenen Wochenende, um hinter die Kulissen der Floriansjünger zu blicken. Nach einer kurzen Theorieeinheit wurde das Feuerwehrfahrzeug unter die Lupe genommen. Die fünf Mädels und zehn Burschen scheuten sich nicht, Atemschutzgeräte anzulegen oder besondere Schutzanzüge anzuziehen. An der Grundschule hatten die Aktiven eine Showübung aufgebaut. Dass Fett und Benzin nicht mit Wasser zu löschen ist, wurde hier eindrucksvoll bewiesen. Stefan Kellner wies dabei auf die richtige Handhabe mit Feuerlöschern und ordnungsgemäße Prüfung hin.  Ganz praktisch ans Werk ging es für die Jugendlichen als mittels Hebekissen eine fiktive eingeklemmte Person unter einem Container geborgen wurde. Vom Dach der Radlhalle an der Grundschule waren die Jugendlichen wiederrum im Einsatz, denn sie retteten sich selbst als angenommende verletzte Person mittels dem Leiterhebel. Abschließend durften sie noch Wasser aus einem Unterflurhydranten entnehmen. 14 Jugendliche aus der Gruppe haben sich nach dem sehr informativen Tag zur Freude der Verantwortlichen entschieden die Jugendausbildung zu beginnen.

 

Fotos und Text: cl

 

Sonntag, 19. August 2018

Designed by LernVid.com